Auszeit für mich: Ein Wochenende im Kloster

22. Juli 2016
Klosterkapelle

Auszeit für mich: Einfach mal abschalten

Auszeit für mich: Wer diesen Terminus in eine Suchmaschine eingibt, stösst dort auf unzählige Angebote. Diese stammen überwiegend von Wellness-Hotels und Vier- oder Fünfsterneherbergen, die mit reduzierten Preisen auf Kundenfang gehen. Wer einen solchen Aufenthalt bucht, kann von morgens bis abends schlemmen, ins Dampfbad gehen und sich zwischendurch vom hauseigenen Masseur durchkneten lassen.

Nur wenige Menschen bringen mit dem Begriff ‚Auszeit für mich‘ einen Aufenthalt im Kloster in Verbindung. Auf den ersten Blick scheint ein solcher Ort wenig attraktiv: Keine Wellnessangebote, kein W-LAN – wie soll ein moderner Mensch es hier aushalten? Dabei liegt in diesem Punkt der grosse Reiz eines Klosters. Viele Leute übersehen nämlich, dass die Betonung bei ‚Auszeit für mich‘ nicht auf „Auszeit“, sondern auf „mich“ liegt.

Die Rückbesinnung auf den Kern des eigenen Wesens ist etwas, das man in einem Luxushotel mit unbeschränktem Medienzugang und All-inclusive-Versorgung zwangsläufig nicht erreichen kann. Im Gegenteil: Etliche Menschen, die eine mehrtägige Auszeit im Internet buchen, sind aufgrund der Reizüberflutung am Urlaubsort gestresster, als sie es vor ihrer Abreise waren. In einem Kloster besteht dagegen keine Gefahr, dass ein solcher Effekt eintritt – hier haben Sie rund um die Uhr die Möglichkeit, in sich zu gehen und sich über einige Dinge klarzuwerden.

Auszeit für mich: Yoga, Atemübungen und Stresscoachings

Wenn Sie auf auszeit-kloster.de eine ‚Auszeit für mich‘ buchen, werden Sie in die faszinierende Philosophie des Yoga eingeführt. Sie nehmen an vier Unterrichtsstunden teil, die auf das Niveau der Anwesenden abgestimmt sind. Somit haben auch Anfänger keine Probleme, den Anweisungen des Lehrers zu folgen. Die Übungen werden mit Atem- und Entspannungstechniken verbunden, die dazu dienen, aufgestauten Stress zu bewältigen und in einen Zustand innerer Ruhe zu gelangen. Die Praktiken, die Sie bei Ihrer ‚Auszeit für mich‘ erlernen, werden Ihnen nach dem Ende Ihres Aufenthaltes eine grosse Hilfe bei der Stressbewältigung sein.

Erholung finden in einer Oase der Ruhe

Ein Kurzurlaub im Kloster verschafft Ihnen ein hohes Mass an Entspannung. Die nächsten grossen Städte sind viele Kilometer entfernt. Statt Abgasen, Autohupen und Reklametafeln erwarten den Gast eine intakte Natur und eine geradezu himmlische Ruhe. Für viele Teilnehmer ist ihre ‚Auszeit für mich‘ das erste Erlebnis dieser Art. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten: Schnell hören die Gedanken auf, um Termine und Projekte zu kreisen. Man nimmt die Umgebung anders wahr – fast so, als befände man sich in einer anderen Welt. Fast alle Gäste beschreiben ihren Aufenthalt im Kloster als eindrucksvoll und ausserordentlich erholsam.